PKW-Maut in Slovenien

Für alle Kraftfahrzeuge bis einschließlich 3,5t gilt in Slowenien eine Vignettenpflicht.

Lassen Sie sich die Vignette vor Ihrer Reise bequem nach Hause senden und vermeiden Sie das Anstellen in den Warteschlangen an den Ausgabestellen.  Jetzt bestellen...

Maut- und vignettenpflichtige Straßen

Auf allen Autobahnen und Schnellstraßen in der Republik Slowenien, die von der Autobahnbetreibergesellschaft DARS d.d. verwaltet werden, gilt die Vignettenpflicht für einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder) und zweispurige Kraftfahrzeuge mit oder ohne Fahrzeuganhänger, deren zulässiges Höchstgewicht 3,5t nicht überschreitet.
Die Vignettenpflicht gilt auch für die Strecke Spielfeld - Maribor und selbst für das Autobahnstück über Koper. Die Fahrt durch den Karawanken Tunnel ist nicht im Vignettenpreis enthalten. Hierfür ist direkt eine Sondermautgebühr zu zahlen.
Erwerben Sie gleich hier die Vignette für Ihr Fahrzeug.

Vignette Slowenien

Mautklasse 2A umfasst alle zweispurigen Kraftfahrzeuge mit oder ohne Anhänger, die im Fahrzeugschein mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t (abgesehen vom zulässigen Gesamtgewicht des Anhängers) als Personenfahrzeuge bezeichnet werden, einschließlich aller sog. Geländefahrzeuge, Vans und Pickups sowie alle Wohnmobile.
Alle anderen zweispurigen Kraftfahrzeuge von bis zu 3,5 t (abgesehen vom zulässigen Gesamtgewicht des Anhängers) gehören dann zur Mautklasse 2A, sofern sie eine Fahrzeughöhe über der ersten Achse von bis zu 1,30 m haben. Für ein Fahrzeug, das nachträglich zu einem Wohnmobil umgebaut oder erweitert wurde, wird dessen Verwendungszweck auf Grundlage der Fahrzeugpapiere (Kraftfahrzeugschein, Konformitätserklärung zum Fahrzeug bzw. anderes Dokument der zuständigen Behörde) geprüft.
Fahrzeugart Gültigkeit  Preis Menge
SLO: 7-Tage-Vignette 2015 (Kategorie 2A)
Gültig ab dem gewünschten Tag.
15,00€
SLO: 1-Monats-Vignette 2015 (Kategorie 2A)
Gültig ab dem gewünschten Versendetag ab tolltickets bis einschließlich des selben Tages im Folgemonat (z.B. 17.8. bis 17.9.) bzw. bis zum Ablauf des letzten Tages im Monat, wenn der Folgemonat keinen Tag mit der gleichen Zahl hat (z.B. 31.01 bis 28.2.).
30,00€
SLO: Jahres-Vignette 2015 (Kategorie 2A)
Gültig ab dem 01. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
110,00€
zzgl. Versand- und Verpackungskosten (hier klicken)
Mautklasse 2B umfasst alle zweispurigen Kraftfahrzeuge mit oder ohne Anhänger, die im Fahrzeugschein mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t (abgesehen vom zulässigen Gesamtgewicht des Anhängers) als leichte Nutzfahrzeuge / Kombifahrzeuge, Kastenwagen oder Lieferwagen bezeichnet werden, sofern sie eine Fahrzeughöhe über der ersten Achse von 1,30 m oder mehr haben.
Fahrzeugart Gültigkeit  Menge
SLO: 7-Tage-Vignette 2015 (Kategorie 2B)
Gültig ab dem gewünschten Tag.
30,00€
SLO: 1-Monats-Vignette 2015 (Kategorie 2B)
Gültig ab dem gewünschten Versendetag ab tolltickets bis einschließlich des selben Tages im Folgemonat (z.B. 17.8. bis 17.9.) bzw. bis zum Ablauf des letzten Tages im Monat, wenn der Folgemonat keinen Tag mit der gleichen Zahl hat (z.B. 31.01 bis 28.2.).
60,00€
SLO: Jahres-Vignette 2015 (Kategorie 2B)
Gültig ab dem 01. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
220,00€
zzgl. Versand- und Verpackungskosten (hier klicken)
Einspurige Kraftfahrzeuge
Fahrzeugart Gültigkeit  Preis Menge
SLO: 7-Tage-Vignette 2015 (für Motorrad)
Gültig ab dem gewünschten Tag.
7,50€
SLO: 6-Monats-Vignette 2015 (für Motorrad)
Gültig ab dem gewünschten Versendetag ab tolltickets.
30,00€
SLO: Jahres-Vignette 2015 (für Motorrad)
Gültig ab dem 01. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
55,00€
zzgl. Versand- und Verpackungskosten (hier klicken)
Spezielle Regelung für Monatsvignetten
Die slowenische Vignetten-Betreiberorganisation DARS weist darauf hin, dass gemäß der derzeitigen Mautordnung der erste Gültigkeitstag der 1 Monatsvignette für PKW und der 6 Monatsvignette für Motorrad zugleich der Kauftag sein muss! Um etwaigen Missverständnissen bei einer Vignettenkontrolle vorzubeugen, empfehlen wir, dass Sie unseren Lieferschein der Vignette immer mitführen. Auf dem Lieferschein wird der Liefertag, die Seriennummer der Vignette und der Preis eindeutig ausgewiesen.
An den Mautstationen nutzen Sie bitte die gelben Fahrspuren.

Tipp: Vignette direkt nach Empfang aufkleben.

Nur eine gültige und außerhalb eines Tönungsstreifens auf der linken Seite der Innenseite der Windschutzscheibe aufgeklebte, unbeschädigte Vignette erbringt den Nachweis der ordnungsgemäßen Mautentrichtung.

Wird eine Vignette nicht aufgeklebt, eine gefälschte Vignette benutzt oder wird ohne Vignette gefahren, dann wird ein Bußgeld von 300 € bis 800 € erhoben.


Wussten Sie schon?

1. Für welche Fahrzeuge gilt die Vignettenpflicht?
Die Vignettenpflicht gilt für alle Kraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht bis einschließlich 3,5t (PKW, Wohnmobile, Motorräder). Kraftfahrzeuge, deren höchstzulässiges Gesamtgewicht über 3,5 t (LKW, Busse und schwere Wohnmobile) müssen eine entfernungsabhängige Maut entrichten.
Bei Unklarheiten lesen Sie bitte das Dokument unter folgendem Link: 
2. Brauche ich für einen Anhänger oder einen Wohnwagen, der von einem PKW gezogen wird, zusätzlich eine Vignette?
Anhänger, die von einem Kraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht bis einschließlich 3,5t gezogen werden, benötigen keine zusätzliche Vignette. Eine gültige, ordnungsgemäß geklebte Vignette am Zugfahrzeug ist ausreichend.
3. Wann ist eine Vignette ordnungsgemäß an meinem (zweispurigen) Fahrzeug angebracht?
Die Vignette ist – nach Ablösen von der Trägerfolie – unbeschädigt und direkt so auf die Innenseite der Windschutzscheibe anzukleben, dass sie von außen gut sichtbar und kontrollierbar ist (.z.B. kein Aufkleben hinter einem dunklen Tönungsstreifen). Das Aufkleben der Vignette auf der Seitenscheibe ist nicht zulässig. Vor Anbringung einer neuen Vignette muss eine alte Vignette vorher entfernt werden. Zur Anbringung nicht erlaubt sind spezielle Folien, Saugnäpfe, Klebestreifen etc. Eine derartige Manipulation verwirkt den Nachweis einer ordnungsgemäßen Mautentrichtung. Die Vignette ist somit ungültig und es ist mit einer hohen Strafe zu rechnen. Das bloße Mitführen einer Vignette ist ausschließlich in den in der Mautordnung (Teil A I, Punkt 7) geregelten Fällen zulässig.
4. Wie bringe ich die Vignette an einem Motorrad an?
Bei einspurigen Fahrzeugen ist die Vignette gut sichtbar auf einem möglichst ebenen und nicht oder nur schwer zu entfernenden Bestandteil direkt aufzukleben. Beim Aufkleben ist unbedingt darauf zu achten, dass der Untergrund sauber ist (Staub, Öl- und Wachsreste und dergleichen unbedingt vor dem Aufkleben entfernen).
5. Kann ich eine Vignette mehrmals benutzen?
Wird eine bereits geklebte Vignette von der Windschutzscheibe gelöst, erscheint auf der Vignette das Sicherheitsmerkmal "neveljavno" (ungültig). Die Vignette kann nicht nochmals geklebt werden.
6. Darf man die Vignette auf der Windschutzscheibe auch rechts kleben?
Nein, die Vignette muss auf der linken Innenseite der Windschutzscheibe angebracht werden. Die Vignette darf nicht auf die Seitenfenster des Fahrzeugs angebracht werden. Eine alte bzw. ungültige Vignette muss von der Windschutzscheibe entfernt werden.
7. Muss ich den unteren Vignettenabschnitt auch aufkleben?
Der untere Vignettenabschnitt (Allonge) soll nicht mit der Vignette aufgeklebt werden. Bewahren Sie diesen während der Gültigkeitsdauer der Vignette unbedingt auf.
8. Wird die Vignettenpflicht kontrolliert?
Die Überwachung der ordnungsgemäßen der Vignette wird von der Gesellschaft für Autobahnen in der Republik Slowenien (DARS d.d.), dem Verkehrsinspektorat der Republik Slowenien, der Zollverwaltung der Republik Slowenien und der Polizei durchgeführt.
9. Kann eine ungenutzte Vignette zurückgegeben werden?
Nein, da die Entscheidung über den Kauf und den Vignettentyp und das damit verbundene Risiko allein beim Käufer liegt.
10. Ich habe mehrere Fahrzeuge mit Wechselkennzeichen. Benötige ich wirklich für jedes Fahrzeug eine eigene Vignette?
Ja, da die Vignette an das Fahrzeug und nicht an das Kennzeichen gebunden ist.
11. Wann bekomme ich eine Ersatzvignette?
Nur wenn die Windschutzscheibe bzw. das Motorradteil wegen Beschädigung ausgewechselt werden musste oder wenn das Fahrzeug abgemeldet wurde, ist ein Austausch einer Vignette möglich. Für eine Ersatzvignette muss ein schriftlicher Antrag gestellt werden. Dem Antrag muss die entfernte Vignette beigefügt werden, auf dem der Gültigkeitszeitraum ersichtlich ist. Ist der Gültigkeitszeitraum nicht ersichtlich, muss der Kaufbeleg beigefügt werden. Zusätzlich wird eine Kopie der Werkstattrechnung benötigt. Genauere Informationen und Antragsformulare stehen Ihnen unter der Internetadresse www.dars.si zur Verfügung. Ein Austausch ist nur über DARS d.d. möglich.
12. Ist meine ABC-Karte noch gültig?
Nein, die Vignette hat die ABC-Karte abgelöst.
Alle Preise inkl. 20 % slowenische Mehwertsteuer
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Datenschutzerklärung  |  Allgemeine Geschäftsbedingungen  |  Versand- und Verpackungskosten