Maut in Ungarn (PKW & Bus)

Für alle Kraftfahrzeuge bis einschließlich 3,5 t besteht in Ungarn eine Vignettenplicht (e-Vignette)

Buchen Sie jetzt online die Vignette und vermeiden Sie das Anstellen in den Warteschlangen an den Ausgabestellen.  Jetzt bestellen...

Maut- und vignettenpflichtige Straßen

In Ungarn dürfen die Autobahnen, Schnellstraßen und bestimmte Strecken der Landeshauptstraßen nur gegen Zahlung einer Straßenbenutzungsgebühr, d. h. durch den Kauf einer e-Vignette in Anspruch genommen werden. Gebührenfrei benutzt werden können nur bestimmte Strecken (z.B. der ganze Abschnitt der Autobahn M31).
Am 01.10.2008 wurde die bisherige Papiervignette durch eine elektronische Vignette abgelöst. Der Vorteil der neuen Technologie ist, dass die e-Vignette online gekauft werden kann und bei Bedarf ab sofort gültig ist. Das Zusenden sowie das Aufkleben der Vignette an die Windschutzscheibe entfällt.
Alle notwendigen Vignettendaten, wie Gültigkeit und Fahrzeugdaten, werden zentral beim Mautbetreiber gespeichert und stehen den Behörden für Kontrollzwecke sofort bereit.
Die Gebührenkategorie wird entsprechend dem amtlichen Eintrag im Zulassungsschein festgestellt.
Komitate in Ungarn

Gebührenpflichtige Straßenabschnitte

Gebührenfreie Straßenabschnitte

gebührenfreie Straßenabschnitte

Es existieren gebührenfreie Abschnitte. Derzeit sind uns die folgenden bekannt:

  • Autobahn M31
  • Umfahrung Pécs Südwest von Autobahn M60 zwischen Straßen 58 und 5826
  • Schnellstraße M86
  • Autobahn M8
  • Abschnitt der Schnellstraße M9 zwischen Hauptstraße 6 und Hauptstraße 51
  • Abschnitt der Schnellstraße M9 (Zeichen Hauptstraße 61) Umfahrung Kaposvár
  • Abschnitt der Schnellstraße M4 (Zeichen Hauptstraße 4) zwischen Vecsés und der Straße zum Flughafen Budapest Liszt Ferenc (zwischen 19+550 Km und 20+518 Km)
  • folgende Abschnitte der Schnellstraße M0:
    • Abschnitt zwischen Hauptstraße 1 und Autobahn M5
    • Abschnitt zwischen Autostraße M4 (Hauptstraße 4) und Autobahn M3
    • Megyeri-Brücke (Abschnitt zwischen Hauptstraße 11 und Hauptstraße 2)

Fahrzeugkategorien

D1M

D1M: Motorräder
Motorräder (nur für 10 Tage)

D1

D1: Fahrzeug ≤ 3,5 t und Personen ≤ 7
Motorräder und PKW (für bis zu 7 Personen einschließlich Fahrer) mit maximal 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht, mit oder ohne Anhänger

D2

D2: Fahrzeug ≤ 3,5 t und Personen > 7
alle PKW für mehr als 7 Personen einschließlich Fahrer sowie alle Wohnmobile und LKW mit max. 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht

B2

B2: Busse
Busse und Wohnmobile über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht

U

U: Anhänger
Anhänger von Fahrzeugen der Gebührenkategorie D2 und B2 (Vignette muss immer auf das Anhängerkennzeichen lauten)

e-Vignette Ungarn

Fahrzeugart Gültigkeit Menge

D1M

1 Woche
gültig ab dem gewählten Kalendertag und für die darauffolgenden 9 Tage (bis 24 Uhr am 10. Tag)

Preisliste
Fahrzeugart Gültigkeit Menge



1 Woche
gültig ab dem gewählten Kalendertag und für die darauffolgenden 9 Tage (bis 24 Uhr am 10. Tag)

Preisliste
1 Monat
gültig ab dem gewählten Kalendertag bis 24 Uhr am gleichen Kalendertag des Folgemonats (sollte es in dem Folgemonat diesen Kalendertag nicht geben, dann bis 24 Uhr am letzten Kalendertag des Folgemonats).

Preisliste
1 Jahr
gültig ab dem ersten Tag des entsprechenden Jahres bis 24 Uhr am 31. Januar des darauf folgenden Jahres (insgesamt 13 Monate). Auch komitatsweite Vignettenbuchung möglich.

Preisliste

Hinweis:

  • Fahrzeuge der übrigen Kategorien (LKW mit mehr als 3,5 t) müssen das HU-GO System nutzen: 
  • komitatsweite e-Vignetten: Ungarn ist in regionale Verwaltungseinheiten, die sogenannten Komitate eingeteilt. Neben den landesweit gültigen zeitabhängigen Vignetten können für die Fahrzeuge der Kategorien D1, D2, U und B2 räumlich begrenzte Jahresvignetten gekauft werden. Mit einer komitatsweiten Vignette kann das gebührenpflichtige Schnellstraßennetz eines ausgewählten Komitats benutzt werden. Für (einzelne) Komitate können nur Jahresvignetten erworben werden, wobei für ein Fahrzeug mehrere komitatsweite e-Vignetten gekauft werden können. Die räumliche Gültigkeit der komitatsweiten Vignetten kann unter diesem Link eingesehen werden: Bitte hier klicken!

Achtung: Unberechtigte Straßenbenutzung

Sollten Sie auf einer gebührenpflichtigen Straßenstrecke ohne oder ohne gültige Straßenbenutzungsberechtigung fahren, gilt dies als unautorisierte Straßenbenutzung.

Die Straßenbenutzungsberechtigung ist ungültig, wenn:

  • die Gebührenkategorie der gelösten Berechtigung niedriger ist als die Gebührenkategorie des kontrollierten Fahrzeuges (mit Anhänger);
  • das auf dem Kontrollabschnitt oder in der Rückbestätigung angegebene Kennzeichen mit dem tatsächlichen Kennzeichen des Fahrzeuges nicht übereinstimmt;
  • die Gültigkeitsdauer der Vignette abgelaufen ist oder noch nicht angefangen hat.

Die Rechtmäßigkeit der Straßenbenutzung wird durch den Kontrollabschnitt bestätigt.


Wussten Sie schon?

1. Für welche Fahrzeuge gilt die Vignettenpflicht?
Die Vignettenpflicht gilt für Motorräder und alle Kraftfahrzeuge mit einem maximal zulässigem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t, alle Wohnmobile und Busse sowie Anhänger von Fahrzeugen der Gebührenkategorie D2 und B2.
2. Kann ich auch noch für heute eine e-Vignette kaufen?
Ja, die Gültigkeit der e-Vignette beginnt dann zum Zeitpunkt der Buchung. Ansonsten ist die e-Vignette stets ab 0:00 und stets bis 24:00 gültig. Eine Buchung in die Vergangenheit ist nicht möglich.
3. Kann ich eine e-Vignettenbuchung stornieren?
Nein, das ist leider nicht möglich.
4. Kann ich eine komitatsweite Kurzzeit-e-Vignette erwerben?
Nein, komitatsweite e-Vignetten gibt es nur für Jahresvignetten.
5. Welche Dienstleistungen führt das Kundendienstbüro der Autobahngesellschaft durch?
Das Kundendienstbüro der Autobahngesellschaft hilft Ihnen, wenn...
  • Sie Ihr Fahrzeug verkauft haben und die Straßenbenutzungsberechtigung Ihres alten Fahrzeuges auf Ihr neues übertragen lassen möchten;
  • Sie Ihr Kennzeichen gewechselt haben und die Straßenbenutzungsberechtigung vom alten Kennzeichen auf das neue übertragen lassen möchten;
  • Ihr Fahrzeug gestohlen wurde bzw. einen Totalschaden erlitten hat und die Straßenbenutzungsberechtigung Ihres alten Fahrzeuges auf ein neues oder ein anderes Fahrzeug übertragen lassen möchten;
  • Sie die Gebührenkategorie falsch festgestellt haben und die Kategorie korrigieren lassen möchten;
  • Sie Ihr Kennzeichen falsch angegeben haben und es korrigieren lassen möchten (max. 3 abweichende Zeichen);
  • Sie Ihren Kontrollabschnitt zur Bestätigung Ihrer Berechtigung, oder die Rückbestätigung verloren haben;
  • Sie für ein bestimmtes Kennzeichen für dieselbe Periode mehrere Vignetten gekauft haben.
Die Kundendienstbüro der Autobahngesellschaft finden Sie hier: www.toll-charge.hu
6. Kann ich für alle meine Fahrzeuge eine Vignette kaufen?
Grundsätzlich können Sie hier für alle Ihre Fahrzeuge mit einem max. zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t, Busse und Wohnmobile eine Vignette kaufen.
7. Wie kann ich meinen Kontrollabschnitt ausdrucken?
Den Kontrollabschnitt zu jeder gebuchten e-Vignette können Sie über Ihre Bestellungen im Bereich myTolltickets jederzeit und nachträglich ausdrucken.
8. Muss ich den Kontrollabschnitt stets mitführen?
Ja, neben dem Kontrollabschnitt müssen Sie stets auch den Zulassungsschein des Fahrzeugs und des Anhängers mitführen. Bei einer Kontrolle müssen Sie alle Dokumente vorlegen.
9. Muss ich ein Bußgeld zahlen, wenn ich keine gültige Vignette habe?
Ja, das Bußgeld beträgt bis zu 267.700 HUF.
Die genauen Gebühren finden Sie hier: www.toll-charge.hu
10. Ich habe ein Umlaut im Kennzeichen wie beispielsweise „Ü“. Wie soll ich mein Kennzeichen korrekt eingeben?
Bitte geben Sie das Kennzeichen stets in der Art und Weise ein, wie es auf Ihrem Kennzeichenschild aufgedruckt ist. Unser System normalisiert das Kennzeichen anschließend nach den jeweiligen Anforderungen der Mautbetreiber, damit es stets korrekt erkannt wird.
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Datenschutzerklärung  |  Allgemeine Geschäftsbedingungen  |  Versand- und Verpackungskosten