Österreich

PKW Maut in Österreich

Maut- und vignettenpflichtige Straßen

In Österreich besteht eine Vignettenpflicht für alle Kraftfahrzeuge bis einschließlich 3,5 t auf allen Autobahnen und Schnellstraßen. Ausnahmen sind Streckenabschnitte mit fahrleistungsabhängiger Bemautung:*

Erwerben Sie gleich hier die Vignette für Ihr Fahrzeug. Für die Sondermautstrecken können Sie direkt folgenden Link zum österreichischen Mautbetreiber ASFiNAG nutzen, um dort eine Videomautkarte vorab zu erwerben: Online-Videomautkarte

Mit welchem Fahrzeug verreisen Sie?

1

Fahrzeuge bis 3,5t

10-Tage, 2-Monats oder Jahresvignette

  • 10-Tage-Vignette 2018 (für Fahrzeug bis zu 3,5t)
  • 2-Monats-Vignette 2018 (für Fahrzeug bis zu 3,5t)
    Gültig ab dem gewünschten Tag.
  • Jahres-Vignette 2018 (für Fahrzeug bis zu 3,5t)
    Gültig ab dem 01.Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
Wählen Weitere Infos anzeigen
2

Motorrad

10-Tage, 2-Monats oder Jahresvignette

  • 10-Tage-Vignette 2018 (für Motorrad)
  • 2-Monats-Vignette 2018 (für Motorrad)
    Gültig ab dem gewünschten Tag.
  • Jahres-Vignette 2018 (für Motorrad)
    Gültig ab dem 01.Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
Wählen Weitere Infos anzeigen

Und so funktioniert die Videomautkarte

Sie können die Videomautkarte an vielen Vertriebsstellen oder direkt bei der ASFINAG erwerben und dadurch den Vorteil der automatischen Abfertigung an den Sondermautstellen nutzen.
Haben Sie eine Jahresvignette gekauft, so erhalten Sie beim Erwerb einer Jahres-Videomautkarte eine Anrechnung von 40 €. Hierfür benötigen Sie den unteren Vignettenabschnitt Ihrer Jahresvignette!

Beim Kauf der Karte wird das Kennzeichen des PKW freigeschaltet. Sobald Sie mit dem registrierten Fahrzeug in die automatische Abfertigungsspur einfahren, wird das Autokennzeichen identifiziert und Sie können die Mautstelle ohne anzuhalten passieren.

Hinweis:
Die Videomautkarte funktioniert an allen geöffneten Abfertigungsspuren! Zusätzlich gibt es die grün gekennzeichneten Fahrspuren, die ausschließlich für die Benutzung der Videomaut reserviert sind. Die Benutzung der grün gekennzeichneten Videomaut-Spur ist nur für PKW ohne Anhänger mit einer Breite von maximal 2m möglich.

Wird ein Fahrzeug trotz gültiger Videomautkarte vom System nicht erkannt (z.B. infolge Verschmutzung des Kennzeichens), werden Sie zu einer anderen geöffneten Abfertigungsspur ausgeleitet. Bitte vergessen Sie deshalb nicht, Ihre Videomautkarte bzw. Ihre Jahresmautkarte immer im Kraftfahrzeug mitzuführen! Haben Sie die Videomautkarte über das Internet bestellt, müssen Sie eine Kopie, die an Ihre angegebene Email-Adresse gesendet wurde, mitführen. Mit dieser Kopie können Sie auch an jeder bemannten Mautstelle eine kostenlose Mautkarte (im Scheckkartenformat) erwerben.

Tipp: Vignette direkt nach Empfang aufkleben.

Nur eine gültige und außerhalb eines Tönungsstreifens auf der Windschutzscheibe innen aufgeklebte, unbeschädigte Vignette erbringt den Nachweis der ordnungsgemäßen Mautentrichtung.

Wird eine Vignette nicht aufgeklebt, wird ein Bußgeld von bis zu 240 € erhoben. Wird das Bußgeld nicht direkt bei der Kontrolle bezahlt, wird ein Verwaltungsstrafverfahren mit erheblich höheren Kosten (300 € – 3.000 €) eröffnet.

Wussten Sie schon?

Lassen Sie sich die Vignette vor Ihrer Reise bequem nach Hause senden und vermeiden Sie das Anstellen in den Warteschlangen an den Ausgabestellen.

Jetzt bestellen!
Externe Links
Vignette
Vignette
Brücken-Maut
Brücken Maut
City-Maut
City Maut
Tunnel-Maut
Tunnel Maut